Allgemeine Funktionen

BW2 bietet viele Funktionen, die plattformweit zur Verfügung stehen und von allen Modulen genutzt werden. Durch die Nutzung von gemeinsamen Komponenten wird einerseits der Funktionsumfang in allen Bereichen stark erweitert. Andererseits verkürzt sich dadurch die Einarbeitungszeit der Benutzer. Das Wissen kann direkt in allen Modulen genutzt werden.

Volltextsuche

Eine leistungsfähige Volltextsuche steht systemweit zur Verfügung. Dabei werden selbstverständlich die Berechtigungen des Benutzer beachtet. Es kann auch im Dokumenteninhalt gesucht werden.

Filter

BW2 ist mit flexiblen Filtermöglichkeiten ausgestattet. Filter können beliebig kombiniert werden und können per Klick aktiviert werden. Sie können eigene Filter hinzufügen und abspeichern.

Zusatzfelder

Sie können Objekte um individuelle Zusatzfelder ergänzen. Diese stehen dann atuomatisch anwendungsweit in allen Ansichten zur Verfügung. Selbstverständlich können Sie auch danach suchen und filtern.

Relationen

Sie können alle Objekte mit beliebigen anderen Objekten verbinden. Dies erlaubt beispielsweise die Verbindung einer Supportanfrage mit Change Requests oder die Verbindung von Dokumenten mit Kunden und Projekten.

Reports

Neben den standardmässig verfügbaren Reports können jedem Objekt eigene Reports zugeweisen werden. Die Reports sind sehr flexibel und lassen sich in diverse Formate exportieren.

Plugins

Das Pluginkonzept ermöglicht es, alle relevanten Informationen zu Objekten anzuzeigen. Sie können die Plugins flexibel konfigurieren und an eigene Bedürfnisse anpassen. Neben den Standardplugins können Sie weitere Plugins hinzufügen, um das System zu erweitern.

Kommentare

Zu den meisten Objekten können Sie über hierarchische Kommentare Diskussionen führen und Fragen klären. Alle Kommentare sind in einem übersichtlichen Dashboard aufgelistet.

Teams

Sie können Teams verwenden, um den Zugriff auf Projekte, Dokumente, Aufgaben, Emails usw. zu steuern. Teams ermöglichen auch eine effiziente Bearbeitung von Anfragen und Aufgaben, die nicht direkt einem Mitarbeiter zugeordnet sind.

Mehrsprachig

Das BusinessWideWeb ist eine mehrsprachige Softwareplattform. Die Anwendungsmodule von BW2 sind jeweils in Deutsch, Französich und Englisch verfügbar, weitere Sprachen können individuell hinzugefügt werden.

Mehrfirmenfähig

BW2 ist mehrfirmenfähig aufgebaut. Verwalten Sie mehrere rechtliche Einheiten mit mehreren Standorten in unterschiedlichen Ländern.

Mehrwährungsfähig

Sie können die Währung pro Firma festlegen. BW2 eignet sich daher auch für Konzerne mit Gesellschften in mehreren Ländern.

Import und Export

BW2 bietet viele Export- und Importfunktionen an. Neben dem Excel-Import ist ein Outlookimport integriert und Dokumente können von Filesystem übernommen werden. Selbstverständlich können alle Daten einfach in Excel exportiert werden.

 

Entwicklung

Das BusinessWideWeb eine komplett auf Microsoft .NET basierende, internetfähige Softwareplattform, die dem Entwickler ein grafisches Benutzerinterface (GUI) zur Verfügung stellt. Ein besonderer Vorteil liegt in seiner Effizienz: Softwareentwickler verwenden immer modernste und sicherste Technologie und sind in der Lage, den grössten Teil einer neuen Applikation innerhalb kürzester Zeit per "Drag and Drop" zu realisieren. Sie kommen damit schneller ans Ziel.

Datenbank-Anbindung

Das BusinessWideWeb bietet umfassende Funktionen für die Anbindung von Datenbanken. Die Plattform garantiert Transaktions-sicherheit und stellt eine optimierte Mutationsverfolgung sowie individuelle Business-Logik zur Verfügung.

API, Meta-Daten, Cache

Das BusinessWideWeb ist inklusive Benutzeroberfläche komplett per API automatisierbar. Ein intelligenter Echtzeit-Cache ermöglicht das lokale Speichern von Daten und Metadaten. Dieses Feature reduziert die notwendige Bandbreite und erlaubt performante Applikationen auch bei schwachen Verbindungen.

Form-Designer

Der Formulardesigner ermöglicht die Entwicklung von Applikationen mit wenigen Mausklicks. Das Tool stellt eine visuelle Entwicklungsumgebung zur Verfügung, welche die Entwicklung beschleunigt.

Job-Engine

Mit der Job-Engine steht eine leistungsfähige und flexible Lösung zur Ausführung von Hintergrundarbeiten zur Verfügung. Jobs können permanent oder periodisch ausgeführt werden oder sie können ereignisgesteuert erstellt werden.

Reports

Die leistungsfähige Reportengine ist direkt mit Business-Objekten verbunden und der Output kann in diverse Formate exportiert werden.

Rollenbasiertes Zugriffmodell

Jedem Business-Objekt kann eine rollenbasierte Berechtigung zugewiesen werden. Dies kann weiter auf Funktionsbereiche und bis auf einzelne Eigenschaft spezifiziert werden. Dabei können zur Laufzeit auch komplexe Bedingungen ausgwertet werden.

Offen und effizient

Das BusinessWideWeb ist eine offene Programmierumgebung, die es Entwicklern ermöglicht, in jeder durch .NET unterstützen Programmiersprache eigenen Code hinzuzufügen. Erfahrungen zeigen, der Anteil an Programmcode um bis zu 90% abnimmt, die Entwicklungszeit reduziert sich um bis zu 95%.

 

Kommunikation

Die Nutzung von HTTP / HTTPS als Transport-Protokoll ermöglicht die Kommunikation durch Firewalls hindurch und über Netzwerkgrenzen hinaus. Im Gegensatz zu HTML werden nur Daten übermittelt, was die Bandbreite massiv reduziert.

Secure CommunicationSichere Kommunikation

Die Kommunikation zwischen Client und Server wird durch standardisierte Algorithmen verschlüsselt und digital signiert. Es kommen dabei die gleichen Sicherheitsmechanismen zum Einsatz wie beispielsweise beim E-Banking. Damit ist das BusinessWideWeb eine Plattform für Anwendungen mit höchsten Sicherheitsanforderungen.

Server EventsServerseitige Ereignisse

Server-Events erlauben das Senden von Nachrichten vom Server zum Client. Diese Funktionalität ermöglicht z.B. eine Benachrichtigung, wenn eine Email eingetroffen ist (Push-Service).
Technisch wird dies durch einen Request des Clients realisiert, der vom Server für die Übermittlung von Events verwendet werden kann.

 

Betrieb

Die Architektur der BW2 Plattform ist bewusst so ausgelegt, dass für den Betrieb der Anwendungen kein technischer und administrativer Aufwand entsteht. Einmal installiert laufen die Anwendungen zuverlässig und ohne manuelle Eingriffe.

Central ManagementZentrale Administration

Administratoren können das BusinessWideWeb von jedem Client aus zentral verwalten und überwachen.
Standardmässig speichert BW2 alle Daten in einer zentralen SQL Server Datenbank. Das macht es einfach, die Daten zu sichern oder redundant zu betreiben.

Detailed StatisticsDetaillierte Statistiken

Ein integriertes Reporting-System erlaubt Administratoren die statistische Auswertungen wichtiger Daten der Applikation. U.a. ist es möglich, die Auslastung des Systems detailliert zu analysieren.
Die Serverkomponenten des BusinessWideWeb können auf dem gleichen Server installiert werden oder es können mehrere Server genutzt werden. Selbstverständlich können sowohl der Applikationsserver als auch der Dienstserver redundant betrieben werden.

Automatic UpdatesAutomatische Aktualisierung

Updates von Applikationen werden automatisch und ohne jeglichen administrativen Aufwand auf die Computer verteilt. Damit ist die Aktualisierung von Anwendungen kein Thema mehr.

 

Benutzerkomfort

Die Kombination der Vorteile von Windows- und Web-Applikationen macht es möglich: Egal ob aus dem Internet oder Intranet, auf die Daten kann von überall mit einer Geschwindigkeit zugegriffen werden, die man normalerweise nur von Windows-Applikationen gewohnt ist.

User SettingsBenutzereinstellungen

Die Einstellungen der Benutzer werden automatisch gespeichert, so dass Sie immer die gleich Sicht auf die Daten haben. Administratoren haben die Möglichkeit, Standardeinstellung zu definieren oder Einstellungen so zu fixieren, dass sie vom Benutzer nicht gespeichert werden können.

Gelesen/Ungelesen

Die aus dem Bereich Email bekannte Gelesen/Ungelesen Funktion steht übergreifend zur Verfügung und ermöglicht es, schnell auf neue Datenzugreifen zu können.